Home
Veröffentlichungen
Rezensionen
Über mich
Lesungen
Vorträge
Seminare
Mehrsprachigkeit
Termine
Links
Kontakt + Impressum


Seit 2016 arbeitet die Autorin mit dem Kommunalen Integrationszentrum in Dortmund (NRW) zusammen. Für ElternbegleiterInnen, die im Rahmen des Programms "Griffbereit" Eltern bei der bilingualen Erziehung ihrer Kinder unterstützen, hat sie ein Weiterbildungssemiar mIt dem Titel "Mit Sprache umhüllen - Mehrsprachigkeit in der Praxis" entwickelt, das sich an an alle Fachkräfte richtet, die mit Kindern und mehrsprachiger Erziehung zu tun haben. Es ist sowohl für Eltern, Elternbegleiter und auch für ErzieherInnen geeignet bzw. kann jederzeit an die Bedürfnisse  angepasst werden.

Das Ziel
Die Teilnehmerinnen sollen einerseits das wichtigste theoretische Hintergrundwissen zum Thema Mehrsprachigkeit erhalten, damit sie die Gründe sowie die Vorteile von Bilingualität verstehen und die Prozesse beim Fremdsprachenerwerb nachvollziehen  können. Andererseits werden praxisorientierte Tipps und Tricks vorgestellt, damit die Teilnehmerinnen die Eltern im Alltag konkret unterstützen können. In einem zweiten Seminarteil sollen in Gruppenarbeit diese Kenntnisse vertieft sowie für die einzelnen Sprachen angewandt und vorgestellt werden. Ganz konkret geht es darum, sich einen Überblick über das komplexe Thema der Mehrsprachigkeit zu verschaffen.

Vorbereitung
Die Elternbegleiterinnen erhalten vorab einen kurzen Fragebogen, auf dem sie Fragen, die sich aus der Praxisarbeit ergeben, stellen und ihre eigenen Wünsche an das Seminar formulieren können. Die Referentin wird diese Angaben in das Seminar einbauen und beantworten.

Inhalt und Themen
Die Seminarbelegung ist auf ca. 15 bis 20 Teilnehmer ausgerichtet. Der Vortrag selbst wird auf die Ursachen von Mehrsprachigkeit, die Vorteile und die Arten von mehrsprachiger Erziehung eingehen. Im zweiten Teil des Vortrags stehen die praktischen Tipps und Tricks im Vordergrund. Insgesamt handelt es sich um 15 Tipps, die u.a. auf die Bereiche der richtigen Auswahl der Methode, der Konsequenz, die Bedeutung des Sprechens und Vorlesens oder der richtigen Wahl der elektronischen Medien eingehen. Hinweise auf Verlage mit bilingualer Kinderbuchliteratur sowie Ratgeber zum Thema runden die theoretischen Betrachtungen ab.
Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat über das besuchte Seminar und eine Zusammenfassung der wichtigsten Themen und Tipps. Eine umfangreiche Literaturliste sowie Adressliste zu Verlagen mit zweisprachiger Kinderbuchliteratur ist selbstverständlich.

Vorläufiger Seminarzeitplan

09.00: Begrüßung, Vorstellungsrunde
09.15: Beginn Vortrag
10.45: Kurze Pause
11.15: Beginn der Beantwortung der Elternfragen inkl. Diskussionsteil
12.30: Feedback ausfüllen
13.00: Ende    

Honorar
450 Euro pro Seminar (zzgl. Fahrtkosten und ggf. Übernachtungskosten)

Bei Interesse oder Fragen zum genauen Seminarablauf schreiben Sie mir unter info@ines-maria-jimenez.de. Vielen Dank.